Blue Flower

Nachrichten

Liederkranz pausiert

Die Chöre des Gesangvereins machen Solmmerferien.

Chorprojekt S(pr)ing time 2020 startet wieder am 1.8. um 19.30 Uhr,

SingPunktAcht, erste Probe am Mittwoch, 7.8 um 20.00 Uhr.  

Die Kehriger Leichtmatrosen haben  am 5.8. den nächsten Auftritt.

Gerne können auch neue Sängeerinnen und Sänger mit uns nach der Sommerpause starten.

Allen Aktiven eine schöne Sommerzeit.

 

Chöre des GV Liederkranz unterhalten Senioren in der Elztalhalle

 

Seit vielen Jahren begeistern die Chöre des Gesangvereins die Kehriger Seniorinnen und Senioren beim alljährlichen Zusammenkommen in der Elztalhalle. Der Bürgermeister Stefan Ostrominsky hatte die Chöre eingeladen und die Aktiven mit ihrem Dirigenten Thomas Braun sind der Einladung gerne gefolgt. Der gemischte Chor, verstärkt von Sängerinnen und Sängern von dem Projekt S(pr)ing time 2020, begeisterte mit den Liedern "Für alle von Hanne Haller, Wunder geschehn von Nena und dem bekannten englischen Song You raise me up".

Schon zum fünftenmal brachten die Shantysänger "Kehriger Leichtmatrosen" Stimmung die die Elztalhalle. Mit vielen Liedern von der Seefahrt klatschte und schunkelte das Publikum begeistert mit. Die obligatorische Zugabe wurde gefordert und von den Seemännern natürlich erbracht.

Beide Chöre erhielten viel Beifall und auch der Bürgermeister war von den Darbietungen begeistert und brachte dieses auch in seinen Dankesworten zum Ausdruck. Auch für 2020 sprach er schon eine Einladung aus.

 Senioren2019WA0003.jpg - 161,44 kB

Sommerfest am 23.6.2019 fällt aus

Seit 1980 feiert der Gesangverein Liederkranz sein schon traditionelles Sommerfest auf dem Schulhof der Grundschule. Es wäre in diesem Jahr das 40. Fest geworden. Leider haben uns, trotz der vielen Einladungen, nur zwei Gesangvereine zugesagt. Gründe sind unter anderem die Veränderungen in der Chorlandschaft. Viele Chöre, auch wegen Überalterung und Mangel an Sängern, sind nicht mehr in der Lage aufzutreten bzw. an Sängerfesten teilzunehmen. Der Vorstand hat sich deshalb entschlossen, die Veranstaltung abzusagen. Der Verein wird aber im nächsten Jahr wieder ein Sommerfest in Angriff nehmen.

Chorprojekt S(pr)ing time 2020 sehr erfolgreich gestartet

Um den Chorgesang im Gesangverein Liederkranz zu beleben, hatte der Vorstand das Projekt  "S(pr)ing time 2020" ins Leben gerufen. Der Werbekampagne folgten 20 (!) Sängerinnen und Sänger. Alle Beteiligten waren von dieser guten Resonanz überrascht.

Auch nach der jetzt nun 3. Probe blieben alle Aktiven an Bord, sodass der Projektchor ein stolze Sängerzahl von 45 Sängerinnen und Sängern aufweist. Gestartet wurde mit den Chorwerken: Wunder geschehn (Nena), Für alle (Hanne Haller), Circle of Life (König der Löwen). Bis zu 10 Lieder will  der "neue" Chor für sein Frühlingskonzert proben. In einem gemeinsamen Konzert mit dem Mandolinen-Orchester, im Frühjahr 2019,  will sich der Chor dem Publikum präsentieren.

Weitere Interessenten sind immer noch herzlich willkommen.

Seemannsbrauchtum im AWO Seniorenzentrum Am Hain

 

„Kehriger Leichtmatrosen“ vom Gesangverein Liederkranz Kehrig lagen vor Anker in Diez

15 gestandene Seebären präsentieren stimmgewaltig Shantys. Die Stimmung war grandios. Die Senioren sangen und schunkelten kräftig mit und forderten selbstverständlich eine Zugabe ein.

„Im Jahr 2015 haben wir uns gegründet und zusammen gefunden. Zu unserem Repertoire gehören 50 Lieder, außerdem gab es bereits 50 Auftritte und 2 Konzerte. Stolz sind wir, dass wir der erste Shanty-Chor der Vordereifel sind. Wir sind auf Erfolgskurs, denn wir haben Wind in den Segeln und steuern volle Fahrt voraus“,  erläuterten der 1. Vorsitzende Hermann Martini und der Chorleiter Thomas Braun.

Shantys sind traditionelle Lieder, die von Shanty-Chören gepflegt werden. Häufig sind Shanty-Chöre in der Nähe von Hafen- und Küstenstädten zu finden, oft auch im Binnenland nahe Segel- und Marinevereinen. Shanty-Chöre bestehen klassischerweise aus Männern. Shantys wurden auf Handels- und Fischfangschiffen zur Unterstützung und Koordination körperlich anspruchsvoller Arbeiten, die nur in gemeinsamer Kraftanstrengung erledigt werden konnten, gesungen. Die Kehriger Leichtmatrosen präsentierten zum einen traditionelle Seemannslieder, die vom Meer, von Schiffen, von Sturm und von der Liebe erzählen und zum anderen klassische Shantys, d.h. Arbeitslieder der Matrosen an Bord

Katharina Neumann, Freiwilligenkoordinatorin, findet anerkennende, dankende und lobende Worte: „Herzlichen Dank an Sie für Ihren ehrenamtlichen Auftritt bei uns im AWO Seniorenzentrum, wofür Sie 180 km (Hin- und Rückfahrt) auf sich genommen haben. Sie haben uns fasziniert und verzaubert. Das Schifferklavier und Ihre Stimmgewalt waren ein Garant für atemberaubende Stimmung. Stilecht in blau-weiß gestreiften Fischerhemden, mit maritim bedruckten Halstüchern und einem Schifferklavier im Gepäck bescherten Sie uns maritime Stimmung und erinnerten uns an Nord- oder Ostseeurlaube.“

(Artikel aus AWO blog, AWO Diez)